Dienstag, 27. Oktober 2015

Der letzte Post...

...liegt bald zwei Jahre zurück. :O
Wahnsinn.
In der Zeit ist soooo viel passiert.
Wir sind angekommen
in unserem neuen Zuhause.
Es ist sooo grün hier.
Der Garten ist riesig groß.
Wir alle fühlen uns sooo unendlich wohl hier.
Und bald geht es hoffentlich auch weiter
mit Basteleien und Näharbeiten.
Das Atelier ist frisch geputzt
und einsatzbereit.
Ich habe vor,
einige Püppchen zu nähen.
Das ist das zuletzt entstandene Püppchen.
Eine kleine Jette für Yukiko,
die mit ihren Eltern
zurück nach Japan ging.


Viele liebe Grüße
Judith - Die Filzlotte

Freitag, 6. Dezember 2013

Es weihnachtet... ♥

Eigentlich hatte ich vor,
den Blog zu schließen.
Ich schreibe hier kaum noch.
Facebook und instagram
sind viel einfacher.
Aber so richtig
mag ich mich doch noch nicht trennen.
Die Weihnachtszeit
hat begonnen.
Sogar mit Schnee.
Ich finde das wundervoll.
 ♥
Ich möchte Euch allen,
eine wundervolle Adventszeit wünschen.
Lasst es Euch gut gehen.
Genießt die stimmungsvollen Lichter,
die weihnachtlichen Düfte
und die heimliche Vorbereitungszeit.


Viele liebe Grüße
Judith
♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥


Sonntag, 25. August 2013

Mal wieder etwas Neues... ;-)

So viel Neues gibt es noch nicht.
Wir räumen noch immer.
Gerade bekommt mein Zimmer
neue Möbel.
Ich bin ganz gespannt
ob ich alles unterbekomme.
Ein wenig habe ich schon genäht.
Jirkas Freund wird in den nächsten Tagen
nach China ziehen.
Er ist natürlich sehr traurig darüber
und hat sich als Abschiedsgeschenk
Freundschaftskissen gewünscht. :-)
Amy hatte Geburtstag und bekam
auch ein Kissen.
 
Auf der Rückseite habe ich einen
meiner Lieblingsstoffe verarbeitet.
Der Roboterstoff aus Japan von Kokka.
Ein schöner Rücken
kann auch entzücken. :-)
Amys Kissen von hinten.
Auch mit Lieblingsstöffchen.
Von Hamburger Liebe.
 
 

Eventuell schließe ich
heute schon den Brenner an.
Darauf freue ich mich auch sehr.
Dann wird´s mal wieder
eine kleine Verlosung geben.
Es kribbelt schon in den Fingern.


Ich wünsche Euch einen
wunderschönen Sonntag.
Liebe Grüße
Judith



♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Samstag, 13. Juli 2013

Normal ???


Normal läuft hier noch lange nüscht. :-)
Ist ein bisschen wie Urlaub
in `nem Ferienhaus. :-)
Darum haben wir uns
ein paar schöne Stunden
am Silbersee gemacht.
Glas- und Nähzimmer
sind noch nicht eingerichtet.
Aber so langsam werde ich hibbelig,
habe Lust,
etwas zu perlen oder zu nähen.
Aber :
Gut Ding will Weile haben.
Es soll ja schön werden. :-)


Wir genießen die Ferien und hoffen,
Ihr tut es uns gleich. :-)
Seid ganz lieb gegrüßt
Judith


Mehr Neuigkeiten gibt´s bei Facebook
oder Instagram.
Bei Instagram findet Ihr mich unter Filzlotte.
Ich würde mich freuen, Euch dort zu treffen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥


Freitag, 5. Juli 2013

Wir haben es fast geschafft.

Der Umzug ist fast vollbracht.
Wir genießen schon unseren Garten,
die tolle Umgebung
und die netten Nachbarn. :)
Seht mal,
die Stockrosen sind ein Traum.
Und es sind noch viel mehr.
Ich mache in den nächsten Tagen
mal ein neues Bild.
 ♥
Mascha fühlt sich auch richtig wohl.
Sie hat viel mehr Platz.
 ♥
Ganz besonders freue ich mich
auf das kleine Feld
voller leuchtender Physalis.
Aber noch sind sie grün.
Mein Nähzimmer ist noch ein Chaoszimmer.
Und der Glasraum wird noch
als Werkzeugraum genutzt.
Aber baaaaaald geht´s los. :-)


Ich freue mich schon sehr
auf das neue Püppchen, kleine Pilzchen
und vieles, vieles mehr.


Habt einen wunderschönen Sommer.
Die glückliche Filzlotte. :-)



♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Samstag, 15. Juni 2013

Ein neues Familienmitglied...

... ist gestern bei uns eingezogen.
Jettes Hamster. ♥♥♥
 
Eigentlich wollten wir gar keine Käfigtiere mehr.
Aber Jette hat einige Jahre gebettelt und gefleht.
Sie hat sich gut belesen
und war sich ganz sicher,
dass sie sich gut kümmern möchte.
Nun ist das kleine Hamstermädchen da.


Unser Umzug startet in wenigen Tagen.
Aber die Büchsen mussten noch umnäht werden.
Sie sind für das Sommerfest
der Waldorfschule.


Ich wünsche Euch ein sonniges Wochenende.
Liebe Grüße
Judith



♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥


Montag, 27. Mai 2013

Guten Morgen !

Eigentlich ist´s ja wunderschön.
Es regnet.
Soooo sehr.
Es hört gar nicht auf.
Ich liebe es, durch den Regen zu laufen.

Auch wenn es auf Krücken
nicht allzu gut geht. :-)

Solche sonnigen Blumenbildchen
wird es wohl in nächster Zeit nicht geben.
Oder könnt Ihr Euch vorstellen,
dass es bald warm und sonnig ist ?
Ich nicht.


Bei uns wird gerade gepackt.
Wir haben ein tolles, großes Haus gefunden.
Bin schon ganz gespannt,
wie wir alles ein- und umrichten. :-)

Ich denke, dass es dann im Juli hier weitergeht.
Dann sind hoffentlich
Umzug und Krankheiten geschafft.

Es juckt in den Fingern.
Ich möchte unbedingt wieder
Püppchen nähen
und Glasperlen brennen.

Jette hat sich, zusammen mit einer Schulfreundin,
das Thema Glasperlen für ihre Jahresarbeit
ausgesucht.
Ich darf die Mentorin der beiden Mädchen sein.
Das wird bestimmt ganz spannend.

Bis dahin wird hier weiter geräumt, ausgemistet,
geträumt und geplant...



 Ihr könnt auch bei Facebook vorbeisehen.
Da schreibe ich momentan öfter
und zeige auch Bilder.

Seid ganz lieb gegrüßt
und lasst Euch das Wetter
nicht auf´s Gemüt schlagen. :-)

Judith





Donnerstag, 21. März 2013

Schnee, Schnee, Schnee, liebes Windchen weh...

 Frau Holle meint es wirklich gut mit uns.
Nachdem wir sonst
um Schnee betteln müssen,
gibt´s ihn nun in rauhen Mengen.

Und die Kinder freuen sich noch immer.
Alles hat eine schöne weiße Decke bekommen.

Unser kleines Gärtchen hat
für solch einen Schneemann
nicht genug Schnee.
Den haben sich die Kinder
aus der Umgebung
zusammengesammelt. ;-)
Darum ist er auch etwas schmutzig.


Ich habe ganz viele Mails bekommen.
Viele fragen sich,
warum es hier so ruhig geworden ist.

Wir stecken gerade mitten im Umbruch.
Bis Juni wird das
wohl noch so weitergehen.
Aber dann gibt´s viele, viele
neue Bilder.

Es wird sogar ganz interessant.
Jette und eine Schulfreundin
haben sich mich als Mentorin
für ihre Jahresarbeit ausgesucht.
Die beiden wollen Glasperlen
herstellen.
Da bin ich ganz gespannt.

Jeder Schüler der Waldorfschule
beschäftigt sich ein Jahr lang
mit einem ausgesuchten Thema.
In der 8. Klasse
und noch einmal in der 11.Klasse
 beschäftigt er sich dann intensiv damit.

So, nun überlege ich ob ich doch
mal zum Arzt gehen sollte.
Bin seit fast 2 Wochen heiser
und es wird nicht besser.



Ich hoffe, Euch allen geht es gut
und der Schnee drückt Euch
nicht allzu dolle
auf´s Gemüt.

Viele liebe Grüße
aus dem weißen Hannover
Judith



P.S. Wenn Ihr regelmäßiger von mir lesen wollt,
seht doch mal bei Facebook vorbei. ♥