Montag, 29. Juni 2009

♥ Ein Blick auf meinen Perlentisch.

Den gibt es heute
auf Wunsch einer einzelnen Dame.

Die Bilder hat Janka gemacht.
Dankeschön ! ;-)

Bitte achtet nicht so sehr auf mein Chaos.
Aber anders geht es gar nicht. ;-)))

Zuerst erzähl ich Euch etwas zu meiner Arbeit am Perlenbrenner.
Ich bin keine fleissige Schülerin.
Das perlendrehen macht mir riesige Freude.
Aber ich sitze nicht ständig am Brenner
und arbeite an meiner Technik.
Es gibt sooooooo tolle Perlenmacherinnen.
Mit ihnen kann ich lange nicht mithalten.

Die Arbeit am Brenner verschafft mir ein paar Minuten Ruhe.
Ich kann mich entspannen,
etwas schönes entstehen sehen.

So sind meine Perlen eben keine Meisterstücke -
aber Lieblingstücke. ;-)

Ich arbeite an einem Zweigasbrenner.
Einem IsiHeat.
Er funktioniert mit Propangas und Sauerstoff.
Hier auf dem ersten Bild geht´s nun los.
Ganz wichtig ist das erwärmen des Glasstabes und des Dornes.
Erwärme ich nicht gut,
fliegen lauter kleine Glassplitterchen durch´s Atelier.
Nun wird das Glas erhitzt, so dass es sehr geschmeidig, weich wird.
So kann es auf den Dorn getragen werden.
Der Dorn ist mit einem Trennmittel beschichtet,
das später ganz einach wieder entfernt wird.

Die Perle muß jetzt schön rund gedreht werden.

Ein wenig kühlt sie unter weiterem drehen ausserhalb des Feuers
und kann dann in Ruhe im Vermiculit ganz langsam
vor sich hin kühlen.

Das war´s schon.
Fragt mich gern, wenn Ihr noch Fragen habt.



Nun geht´s aber schnell wieder ans nächste Püppchen.


Ganz liebe Grüße
Judith

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Kommentare:

Doreen hat gesagt…

was für eine arbeit.. wahnsinn und rspekt...

lg doreen

Paulina hat gesagt…

Sieht das spannend aus! Da würde ich echt zu gerne mal "Mäuschen" spielen!Vielen Dank für den interessanten Einblick und herzliche Grüße, Petra

andrella hat gesagt…

Das finde ich super interresant, danke für den Einblick! Kann ich den Bambi Baumler noch haben?
Was hättest du den gerne- vielleicht was gehäkeltes oder genähtes?
Lieben gruß andrella

Pastellino hat gesagt…

Nun Judith, jetzt weiß ich, welche Kissenhülle ich für Dich anfertigen darf!:)
Schön, dass Du zeigst, was Dich begeistert! Schöne Grüße, Klara

Mote hat gesagt…

Judith is very interesting picture!

I found a russian friend for your daughter.

Write to me at the e-mail mote777@inbox.ru. I wrote to you on e-mail, but you do not answer me.

CONNY hat gesagt…

hallo judith,

man vielen lieben dank,das ging ja ratz fatz...*zwinker*.ich finde es siet sehr profesionel aus!!!!

sei ganz lieb gegrusst von conny

Schaumkrönchen hat gesagt…

Wow, wie toll!!
Hab dir gestern eine E-mail geschrieben wegen dem tollen Bambi-Baumler...
Ganz liebe Grüße, Franziska

handgemalte Herzensträume hat gesagt…

wow ! toll da rein schauen zu dürfen !!
Danke !! ist etwas gaaanz neues für mich !
viel freude bei deinem neuem hobby und freue mich auf deine tolle neue perlen !!

viele liebe grüße
barbora

Lilli und Lotta hat gesagt…

Ich hab mich immer schon gefragt, wie das funktioniert...lieben Dank für die Erklärung. Ich freu mich schon aufs nächste Püppchen ...

Liebste Grüße
Maike

silvermoon hat gesagt…

Tolle Idee, diese Glasperlendreh-bilder. Hab auch schon Glasperlen gedreht und muss sagen, es macht Spass! :-)
Bin schon auf dein nächstes Püppchen gespannt.
LG
Claudine

Beate hat gesagt…

Oh danke für die interessanten Einblicke ins Perlenmachen!! Was ich noch gerne wüsste: Was ist ein Vermiculit? Eine Art Kühlschrank? Und wie kommen die Muster auf die Perle, z.B. Pünktchen?

LG Beate

Annette hat gesagt…

Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung. Deine Perlen gefallen mir sehr gut und ich würde gerne mal live sehen, wie du sie herstellst.

LG
Annette