Mittwoch, 5. Mai 2010

Häkelwahn im Hause Filzlotte

Ich kann gar nicht mehr aufhören.
Selbst die Kinder sind
dem Wahn verfallen.

Hab sämtliche Anleitungen durchforstet
und werde wohl auch weiter machen. ;-)

Mich hat das Häkelfieber gepackt.

Das sind meine aller ersten Topflappen.
Das rot ist aber gar nicht so grell
wie auf dem Bild.

Gibt es eigentlich auch Menschen
mit Vernähfieber ?
Diese vielen Fäden,
die vernäht werden müssen...
*stöhn*
Spaß mach mir das nicht.



Habt einen schöne Mittwoch !

Liebe Grüße
Judith

Kommentare:

Prüsseliese hat gesagt…

Neeee, nicht wirklich. Hi hi. Eine meine Nähfreundinnen läßt ihr Sachen länger fertig im Schrank hängen, weil sie keine Lust hat Knöpfe anzunähen! Bei mir wärs eher das Knopflöcher nähen, aber so´n paar Knöpfe - lachhaft.

So wirst du nun trotzdem Deine Fäden selbst vernähen müssen.

GLG Sylke

sandra hat gesagt…

ICh habe mir auferlegt, nach jedem Granny die Fäden sofort zu vernähen. SOnst wird das nämlich wieder nix mit meiner Decke. Bei 153 Grannys, mit jeweils 10 Fäden zum vernähen ! Wer hat dazu schon Lust ?
LG und viel Spaß beim häkeln
Sandra

CLaudia hat gesagt…

He,

dir geht es ja wie mir . . . in der letzten Zeit bin ich auch im Häkelfieber. . . das mit den Fäden ist wirklich lästig (mach ich auch sehr ungern).

Die Topflappen sind sehr schön geworden!

Ich habe viele Buttons gehäkelt. Hast Du noch schöne Anleitungen für Häkeltiere gefunden? Die suche ich schon eine ganze weile . . .

Liebe Grüße, Claudia (Bessi Bär)

Grittlis Blog hat gesagt…

Seehr schön, deine Topflappen!
Da ich noch am Glasperlen-Röschen-Üben bin, komme ich so überhaupt gar nicht dazu, auch noch das Häkeln anzufangen... Na- da bleibt mir wenigstens das lästige Faden-Vernähen erspart... :-)

Liebe Grüße von Grittli

Paulina hat gesagt…

Die sind absolut, traumhaft schön geworden!GLG,Petra ♥

Annette hat gesagt…

Hübsch geworden - hoffentlich verbrennst du dir nicht die Finger wegen den viele Löchern :-))
LG Annette

Marion hat gesagt…

Vernähen ist wohl das notwendige Übel. Ich könnte auch gut darauf verzichten, würde nur komisch aussehen ;O)
Schöne Topflappen.
LG Marion

Marion hat gesagt…

Vernähne ist wohl ein notwendiges Übel. Ohne würde es wohl komisch aussehen ;O).
Schöne Topflappen.
LG Marion

Tummetott hat gesagt…

Hallo Judith,
ich häkel zur Zeit auch gern, bevorzuge Muschelmuster. Wenn man erst einmal angefangen hat, ist es fast wie früher im Handarbeitsunterricht (nur die Ränder sind nicht mehr so krumm).
Dein Topflappen sehen super aus.
Liebe Grüße
Michaela

Pupe*s Fadenkreuz hat gesagt…

Das ist doch ganz einfach, einfach den Faden auf die Arbeit legen und dann mit einhäkeln!

Die Ecken, kannst Du eckiger mit ein paar LM machen!

LG,
Pupe

was eigenes {Bine} hat gesagt…

Och häkeln würde ich auch ja auch zu gerne mal lernen. Die Topflappen sind schonmal der Hit...aber da Vernähen...bäh...sowas mag ich auch nicht!
LG Bine

Kristina hat gesagt…

Die Topflappen sind klasse, sie sind aus Grannys, oder?
Die Fäden sind doch gar nicht so schlimm, ich häkel sie immer gleich mit ein, wenn möglich.
LG Kristina