Montag, 30. August 2010

Viele, viele Monate ...

... war das Paket für Irina unterwegs.

Ach, waren wir traurig,
es nie bei ihr in Russland ankam.

Und nun ?
Nun ist´s wieder da.
Bei mir. :-(
Es kam zurück. *heul*


Liebe Irina,
wenn Du das hier liest :
Sei bitte, bitte nicht traurig.

Ich schicke die Überraschung für Dich
ganz fix wieder ab.
Vielleicht klappt´s ja diesmal ! ;-)



Ansonsten gibt´s hier nicht viel neues.
Zwei Klassenfahrten stehen an.
Jette geht wandern
und Janka fährt mit ihrer Klasse
nach Südfrankreich zum klettern und wandern.

Chaos pur - sag´ ich Euch. ;-)

Habt Ihr auch soooooooooooo viel Regen ???
Hier hört´s gar nicht mehr auf.
Aber das ist auch toll.
Wir waren gestern in den Pilzen
und haben zwei riiiiiiiiiiiiiiiiiiesige Körbe gefunden.
Viele Maronen, flockenstielige Hexenröhrlinge
und sogar Steinpilze.
Das gab ein leckeres Abendbrot heute.
(Heute gibt´s noch mal Pilze ;-)
Und eine Schüssel voll
hat meine Freundin bekommen.

Ich muss mal sehen,
ob ich nicht das Handybild hochladen kann.

Bis dahin wünsche ich Euch
eine trockene Woche ! ;-)
Seid lieb gegrüßt
Judith
♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Kommentare:

Stickenundmehr hat gesagt…

Liebe Judith,
ich schicke dir schnell ein paar wärmende Sonnenstrahlen vorbei!
Denn seit dem Mittag regnet es hier endlich nicht mehr.
Lieben Gruß Bianca

sorani hat gesagt…

hi! oh mann..........das ist ja super ärgerlich mit dem paket........und ja.......hier regnet es auch schon seit tagen am stück..........und es ist kalt...11 grad nur noch......liebe grüße nico

Polar Bear Creations hat gesagt…

Sogar hier im sonst sonnigen Florida regnet es . Ist wohl von den Hurricans...
Dann mal frohes Pilze essen! :0)

Liebe Gruesse aus Uebersee
Susanne

Mote hat gesagt…

FILZLOTTE a mystery to me ... Why should not I have given your parcel. I
get a few parcels within a month ... If I knew the number
premise, then I could learn about it at the post. On our mail do not give
references, if not known parcel number.

I'll write you a letter via e-mail. I'll give you another address, my mother in law. I think more problems will not be.

Emil und die großen Schwestern hat gesagt…

oh, wie schade mit dem packet. aber es kann mal passieren. ich habe mal etwas für meine mama geschickt nach ungarn. nach monaten kam es zurück mit verschidenen stempeln aus uruguay, dass dort die adresse nicht gefunden wurde.
pilze liebe ich, da ich mich aber überhaupt nicht auskenne, würde ich mich nicht trauen alleine zu pflücken. also, guten appetit und einen schönen abend, éva

Conni hat gesagt…

Schade, dass das Päckchen nicht angekommen ist. Ich denke, du solltest die Anschrifz in kyrillischen Buchstaben schreiben. Vielleicht zusätzlich.

Bei uns ist esleide auch sehr herbstlich.
Liebe Grüße Conni

Tadewi´s Elfenatelier hat gesagt…

Hu Pilze sammeln trau ich mich nicht.
Ich kenn mich nich gut genug aus und hab da ein ungesundes Fliepi Faible.*lach*

und hier regnets auch viel...ich wünschte es wäre anders.

GLG Tadewi

Christine hat gesagt…

Ach das ist witzig, vielleicht kommt meins dann ja auch noch an....

viele gruesse
Christine

Blumbärchen hat gesagt…

Hallo Judith,

wenn ich Dir einen kleinen Tipp geben darf: vielleicht könntest Du Irina bitten, Dir ihre Adresse per Mail in kyrillischer Schrift zu schicken. Das kopierst Du dann und druckst es Dir aus und klebst es auf das Paket am besten an eine Seite und zwar so, das es zwar die deutsche Post nicht behindert, von der russischen aber doch entdeckt und gelesen wird.

Habe ich vor einiger Monaten bei einem Päckchen nach Moskau auch so gehandhabt. Es hat zwar einige Wochen gedauert bis es dort war, aber es kam an!

Herzliche Grüße
Gabriele