Donnerstag, 9. August 2012

Schööööön ♥ ♥ ♥


Heute ist etwas wunderbares passiert.
Meine Omi war ganz unglücklich
in ihrem Seniorenheim.
Mich hat das ganz traurig gemacht,
sie so hilflos und traurig zu sehen.

Aber in den letzten Tagen
wurde sie immer mobiler,
sitzt nicht mehr im Rollstuhl
sondern geht sogar schon ohne Rollator.
Und sie ist angekommen
in ihrem neuen Zuhause.

Als sie heute mit meiner Mutter
im Garten saß, sagte sie :
"Der Mensch braucht ein Plätzchen,
und wär´s noch so klein,
von dem er kann sagen:
Sieh her, das ist mein !
Hier leb´ ich, hier lieb´ ich,
hier ruhe ich aus.
Hier ist meine Heimat.
Hier bin ich zu Haus. "
Mich rührt´s zu Tränen
Und es macht mich glücklich.

Sie hat schon soooo viel geschafft.
Den Umzug in eine fremde Stadt,
den Tod meines Opis
und nun auch das.

Ich bin stolz auf meine Omi.

Ganz liebe und sonnige Grüße
Judith


♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Kommentare:

Sabrina hat gesagt…

Schön!
Sie hat bestimmt jemand Nettes kennengelernt.
Oft sind es die Menschen, die einen Ort schön machen.

LG Sabrina

Paulina hat gesagt…

Liebe Judith,
wie schön, dass es deiner Oma wieder soviel besser geht!!!!Alles erdenklich Liebe für euch!Viele, liebe Grüße,Petra ♥

Annette hat gesagt…

Oh wie schön, dass es ihr wieder besser geht und sie sich einlebt.

LG
Annette

filzkunst hat gesagt…

Wunderschön zu lesen. Wünsche Dir und Deiner Oma alle Liebe und das sie weiterhin fit bleibt. LG Tanja